Dynamo zieht um. Nach Plan der Stadt im Frühjahr 2021 – Kosten: 1,8 Millionen Euro. Bauantrag für Ersatzsportplatz in Lankow im Mai gestellt.

Gerade erhielten wir Informationen, die zum einen die Kosten für den Ersatzsportplatz in Lankow betreffen, zum anderen den Zeitplan, ab wann die Paulshöhe nun tatsächlich aufgegeben werden soll.

In dem Dokument heißt es, dass Dynamo Schwerin ab dem Frühjahr 2021 auf Lankow einen Rasenplatz nebst Container zur Verfügung stehen werden, der Spielbetrieb aufgenommen werden kann.

Interessant ist außerdem, welche Kosten für den Bau des Ersatzplatzes angedacht sind.

Unglaubliche 1,8 Millionen Euro.

Das ist umso bemerkenswerter wenn man bedenkt, dass noch zwei zusätzliche Sportplätze errichtet/ saniert werden sollen um den Verlust der Paulshöhe auszugleichen.

Die Kosten/Nutzenrechnung dürfte langsam ins negative gehen.

Paulshöhe soll bis zu 4 Millionen Euro in die Stadtkasse spülen, gut die Hälfte verbraucht alleine schon der derzeit angedachte Ersatzplatz.

Bedenkt man jetzt noch dass Sonderkonditionen für Waldorfschule und Kanuten-Rennverband angedacht sind, die 4 Millionen als geschmählert werden…

Wir bleiben dran.

——–

Die ASK hat bereits angekündigt eine Anfrage zur Kosten Nutzungsrechnung zu stellen. Sobald die Antwort da ist geben wir euch bescheid.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s