Wie könnte eine Zukunft der Paulshöhe aussehen? Öffentlich gestaltbares Zukunftspapier – alle können mitmachen.

Ja – es sieht nicht gut aus mit den Plänen für einen Erhalt der Paulshöhe. Was gebraucht wird, sind kreative Idee. Dieses „Visionspapier“ soll den ersten Versuch darstellen, wie die Paulshöhe erhalten werden kann. Es kann von jeder Person frei bearbeitet werden. Es ist kein offizieller Entwurf, sondern ein „Denkpapier“, ein öffentliches Brainstorming an dem sich jetzt bereits 13 User beteiligt haben.

 

Grundausrichtung: 

Paulshöhe wir zu einer Kultur-, und Sportstätte. Die Schloßfestspiele und andere Konzerte könnten hier stattfinden. Gastronomie/ Sporthotel, Tagungs-, und Seminarräume werden errichtet. Der Traditionssportzplatz kann für Benefiz-, Kult-, und sportliche Events genutzt werden. Das ganze unter dem Titel: Residenzsportpark Paulshöhe. Angelehnt an die Geschichte des 100 Jahre Areals. 

So oder ähnlich war der letzte Bearbeitungsstand.

Wer sich Inspirationen holen will, sich einen Überblick über das Gelände verschaffen will, kann sich diesen bei dem virtuellen 360 ° Rundgang holen.

 

Hier könnt ihr mitgestalten.

 

Das „erste Ergebnis“ wird auf der Bürgerversammlung am 1. November vorgestellt.

3 Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s